10. April 2019

NIN 2020

Die Niederspannungs-Installationsnorm SN 411000 (NIN) ist die wichtigste Norm für die Elektroinstallations-Branche in der Schweiz. Sie enthält sicherheitstechnische Festlegungen für das Errichten und, soweit behandelt, das Betreiben elektrischer Anlagen. Erstmals wurde die NIN 1997 herausgegeben und wird seitdem alle fünf Jahre erweitert und erneuert.

Am 1. Januar 2020 tritt die überarbeitete Norm (NIN 2020) in Kraft. In der Schweiz ist das Technische Komitee TK64 des Schweizerischen Elektrotechnischen Komitees (CES) für die Inhalte der NIN zuständig. Nebst vielen partiellen Änderungen, welche nur einen Teil, einen Abschnitt oder eine Bestimmung betreffen, wurde der Teil 8 «Funktionale Aspekte» mit dem Kapitel 8.1 «Energieeffizienz von Niederspannungs-Installationen» neu eingefügt.