Contact

Therese Girschweiler

Administration

Secrétariat ETG/ITG et Cigré

Tel. 044 956 11 83

Fax. 044 956 16 83

therese.girschweileranti spam bot@electrosuisseanti spam bot.ch

Sponsor en bronze

La renaissance du réseau de distribution

Une nouvelle dynamique dans le réseau de distribution

> défis technologiques

> services-systèmes

  

Séminaire en allemand

organisé par le Comité national suisse du Cigré

  

9 juin 2015

Hotel Arte, Olten

    

   

 

Téléchargement

7 exposés (zip, 14 MB)

transparents

La journée en images

Contenu

[Séminaire en allemand:] Während die Verteilnetze bis vor wenigen Jahren kaum durch bahnbrechende technologische Entwicklungen die Aufmerksamkeit auf sich zogen und oft im Schatten der Übertragungsnetze standen, haben sie mit dem rasanten Fortschreiten der Energiewende plötzlich einen ganz neuen Stellenwert erhalten.

In der Vergangenheit war die Planung der Verteilnetze primär darauf ausgerichtet, den wachsenden Bedarf der Kunden langfristig zu decken. In Zukunft müssen die Verteilnetze auch die aus stochastischen Quellen produzierte Energie aufnehmen – in einer Dimension, welche sie vor völlig neue Herausforderungen stellt. Hinzu kommt, dass einerseits der Kostendruck seitens der Regulierungsbehörden steigt, andererseits jedoch Investitionen in den Ausbau und die Erneuerung der Verteilnetze notwendig werden, um auf die steigenden Anforderungen zu reagieren und die Versorgungssicherheit auf einem akzeptablen Niveau zu halten.
       
Während der Trend zu dezentraler Erzeugung und lokaler Speicherung die Verteilnetze entlasten wird, bewirkt eine starke Zunahme von Elektromobilen den gegenteiligen Effekt. Die Planung der langfristigen Investitionen ins Netz wird damit um vieles anspruchsvoller.