Erfolgreich und nachhaltig vernetzt

Wo zwei Fachleute sich treffen, vervielfacht sich Wissen. Wir bieten geeignete Plattformen, damit sich Fachpersonen mit verschiedensten Themen auseinandersetzen, sich austauschen und weiterentwickeln können. Mit einem geeigneten persönlichen Netzwerk können Sie Ihr Wissen vermehren, es verschafft Orientierung und ergibt somit einen unschätzbaren Mehrwert.

 

Nutzen Sie Electrosuisse als führendes Fachnetzwerk der Branche und erhalten Sie als Mitglied Zugang zu 5000 Fachleuten und über 2000 Unternehmen aus der Elektrotechnik, Energietechnik und Informationstechnik.

Mein persönliches Netzwerk

 

David von Ing, Elektroingenieur

Seit dem Einstieg in die Praxis profitiere ich von meinem grossen Netzwerk an Fachleuten aus den verschiedensten Gebieten der Elektrotechnik. Dieses Netzwerk kann ich an Veranstaltungen pflegen und erweitern. An den Electrosuisse-Anlässen nehme ich übrigens zum Vorzugspreis teil. Für mich ist es auch wichtig, dank Bulletin und News über technologische Entwicklungen auf dem neuesten Stand zu bleiben.

  

 

Melanie Fach, Energie- und Umwelttechnikerin

In meiner Tätigkeit bin ich spezialisiert auf top aktuelle Themen in der Energie- und Umwelttechnik. An den Fachtagungen von Electrosuisse finde ich wertvolles Wissen, neue Ideen und Lösungsansätze für meine Arbeit und tausche mich aus mit Profis aus der Branche. Zusätzliches Fachwissen erhalte ich von Fachbüchern und Broschüren aus dem Online-Shop – als Mitglied sogar mit Preisvorteil.

  

 

Dani Büezer, Elektroinstallateur

Als Elektroinstallateur bin ich vor allem mit praktischen Fragen konfrontiert. Die Arbeitssicherheit, das Wissen um technische Zusammenhänge und Trends sind wichtig. Electrosuisse bietet Fachkurse und Weiterbildungen, die ich zur sicheren Ausführung meiner Arbeit benötige. Dort finde ich auch den Austausch unter Praktikern und knüpfe wertvolle Kontakte.

  

 

Peter Altmann, Pensionierter Experte für Netzentwicklung

Kaum etwas hat sich in den letzten 100 Jahren so rasant entwickelt wie die Elektrotechnik und Energieversorgung. Diese Entwicklung verfolge ich auch weiterhin sehr engagiert. Meine wertvollen Erfahrungen gebe ich gerne weiter, sei es an Veranstaltungen oder im Experten-Pool von Expert-Service 50+.

 

  

 

Thomas Lerni, Student Elektrotechnik

Als Student stehe ich mitten in meiner Ausbildung. Nebst der ganzen Theorie ist es für mich wichtig, die Entwicklungen aus Sicht der Praxis zu kennen. An Veranstaltungen lerne ich bereits jetzt Fachleute aus dem Electrosuisse-Netzwerk kennen, die für mein zukünftiges Berufsleben wichtig sind. Dank dem günstigen Mobile-Abo für Mitglieder bessere ich sogar mein Budget auf.

Mein unternehmerisches Netzwerk

Philipp Branchenfeld, Leiter Energy, Konzern Superlektro AG

Am Puls von Know-how und Entwicklung der Branche zu sein, ist für mich ausschlaggebend. Durch die Mitarbeit unserer Mitarbeitenden in der Normung sind wir nicht nur informiert, sondern gestalten technische Entwicklungen aktiv mit und profitieren vom exklusiven Netzwerk. Wirtschaftlicher Zusatznutzen sind die vergünstigten Mitgliederkonditionen beim Kauf von Normen und Produkten.

 

Martin Stromi, Geschäftsführer, KMU Stromi & Co.

Für mich ist es wichtig, technologische Trends frühzeitig zu erkennen und zu wissen, was in der Branche läuft. Ich schätze den Erfahrungsaustausch in Kombination mit Wissenserweiterung an Fachtagungen und Foren. Mit Electrosuisse habe ich zudem einen kompetenten Partner für die Weiterbildung meiner Mitarbeitenden, als Firmenmitglied sogar mit Preisvorteil.

 

Urs Werk, Leiter Netze, EW Stromhausen

Die Integration von neuen erneuerbaren Energien bringt vielfältige Herausforderungen mit sich. Es ist essenziell, den Überblick und die Zusammenhänge zu erkennen und aktuelle Entwicklungen frühzeitig zu berücksichtigen. Der Austausch mit Fachexperten an Tagungen und der Blick über die Landesgrenzen hinaus verhelfen mir, meine Aufgaben weitsichtig zu meistern.

 

Prof. Walter Lehrmann, Lehrgangsleiter Elektrotechnik, FH TechniKom

Theorien und die Forschung selbst sind vor allem dann sinnvoll, wenn sie in die Praxis transferiert, resp. integriert werden. Deshalb lege ich grossen Wert auf den Praxistransfer von Wissen und frühzeitigen Einblick in Unternehmen – vor allem für unsere Studierenden. Ich selbst verschaffe mir mit der Teilnahme an Fachveranstaltungen einen Überblick und pflege Beziehungen zur Industrie.

 

Tom Starter, Gründer & CEO, Start-up kleenTEQ

Gut vernetzt zu sein bedeutet für mich, Erfahrungen auszutauschen. Ich profitiere auch von der Erfahrung etablierter Firmen und vom Wissen anderer Unternehmer, und kann auf Bewährtes aufbauen. So kann ich mich auf meine Kernaufgaben konzentrieren und bin fit für meine Kunden. Effizienzsteigerung und Kosteneinsparungen sind dabei nützliche Nebeneffekte.