Energiezukunft – Electrosuisse

Energiezukunft

Alle Daten

Datum
Ort

5. November 2024

Aarau - Kultur und Kongresshaus

Frühbucher-Preis

Mitglieder

CHF 328.00 (anstatt 410.00)

Nichtmitglieder

CHF 376.00 (anstatt 470.00)

bis 7.10.24

Thema

Die wichtigsten erneuerbaren Energiequellen in der Schweiz sind Wasserkraft, Solarenergie und Windenergie. Diese tragen massgeblich zur angestrebten Energiewende in der Schweiz bei, sind aber mit Herausforderungen bestehend aus politischen Maßnahmen, technologischen Innovationen und einer Veränderung des Verhaltens der Verbraucher, verbunden.

Unser Fokus liegt auf den technologischen Innovationen der drei wichtigsten erneuerbaren Energiequellen. Wir stellen aktuelle Projekte vor, diskutieren die Herausforderungen mit BranchenkennerInnen und werfen einen Blick in die Zukunft.

Zielgruppe

Die Veranstaltung richtet sich an Energieversorger, Energiedienstleister, Elektro-/ Energieplaner, Elektro-Grosshändler, HLK-Techniker, Betriebs-Elektriker, Architekten, Vertreter von Gemeinden, interessierte Bauherren, Hausverwaltungen, Planer, Berater und Betreiber von Gebäude-Infrastruktur, Entscheidungsträger und Management.

Programm

Das Energiezukunft-Programm 2024 ist praktisch komplett. Erfahren Sie, wo genau unsere Schwerpunkte am Dienstag, dem 5. November liegen.

Wenn Sie ein spannendes Thema, ein interessantes Projekt oder einen anderen Beitrag betreffend erneuerbare Energien (Wind, Solar, Wasser, …) haben, melden Sie sich bei uns. Die Kontaktdaten finden Sie weiter unten.

Mit Ihrer Firma an die Energiezukunft?

Wir erwarten 120 -140 Teilnehmende mit der Möglichkeit von bis zu acht exklusiven Ausstellerplätzen sowie weiteren Sponsorenmöglichkeiten. Die Energiezukunft ist eine sehr attraktive Veranstaltung mit bestem Networking und Erfahrungsaustausch auf hohem Niveau.

Erfahren Sie mehr über Aussteller- und Sponsoringmöglichkeiten.
Download Partner- und Ausstellerbroschüre

Energiezukunft Sponsoring

Partnerverbände / Vereine

Silberpartner

Mehr zu Solarmarkt
Solarmarkt

Die Solarmarkt GmbH ist der führende Grosshändler für Photovoltaik in der Schweiz. Als Pionier auf dem Gebiet der Photovoltaik stehen wir seit mehr als 30 Jahren für Innovation, Qualität und Know-how. Wir setzen auf Produkte der besten Hersteller und bieten ein breites Portfolio. Wir sind Ihr kompetenter Ansprechpartner bei der Wahl der richtigen Anlagenkomponenten, um die perfekt abgestimmte Solaranlage realisieren zu können. Die Solarmarkt GmbH kann sich zudem mit selbstentwickelten Produkten und praxisnahen Seminaren auszeichnen.

Aussteller

Kontakt

Mirjam Tschopp - Administration

Mirjam Tschopp
Administration

Stephan Jau - Projektverantwortung

Stephan Jau
Projektverantwortung

Vergangene Tagungen

Rückschau vom 14. November 2023

Energiezukunft Strom – Machbarkeit schlägt Potential!

Rückschau bulletin.ch

Programm Energiezukunft 2023 (PDF)

Aktueller Beitrag zum Thema jetzt online:  Das Potenzial für PV alleine nützt nichts

Rückschau vom 8. November 2022

Wandel der Energiesysteme, Wandel der Fachkräfte

Zunehmende Klimarisiken und drohende Strommangellagen im Winter haben klargemacht, dass die heimische Erzeugung mit Erneuerbaren an Bedeutung gewinnen muss. Die regulatorischen Rahmenbedingungen müssen entsprechend neu ausgerichtet werden und die Investitionen in erforderliche Infrastrukturen bei Erzeugung, Netzen und Verbrauchern zielführend fördern. Der Dialog zwischen Technik und Politik gewinnt daher an Bedeutung, ein Impulsreferat aus dem Nationalrat und ein abschliessendes Panel mit auch dem BfE waren naheliegend. Im Kernblock wurden Projekte zu Projekten mit PV, Wind und Geothermie vorgestellt, aber auch eine Vernetzung mit dem Verbrauch bei Elektromobilität, welche Chancen bietet. Ebenso befasste sich das Programm in einem Block mit der Förderung von Fachkräften für den explodierenden Kompetenzbedarf bei Schlüsselinfrastrukturen.

Rückschau bulletin.ch

Programm Energiezukunft 2022 (PDF)

Fachartikel «Energiesysteme im Wandel» von Prof. Dr. Baumgartner

Rückschau vom 18.5.2021

Infrastruktur für die E-Mobilität

An der Online-Fachveranstaltung «Energiezukunft» 2021 standen die nachhaltige Mobilität und die für sie benötigte Infrastruktur im Fokus. Aber nicht nur, denn auch die für die Nachhaltigkeit nötigen Erneuerbaren zogen sich wie ein roter Faden durch den Event.

bulletin.ch Artikel lesen
Programm Energiezukunft 2021 (PDF)

Lesen Sie hier den Leitartikel «Das Elektroauto ökologisch machen» von Prof. Dr. Franz Baumgartner.

Lesen Sie hier das Gespräch mit Prof. Dr. Franz Baumgartner zu vollelektrischen Stadtbussen, privaten Ladestationen und welche Rolle der künftige Erdölpreis bei der Entwicklung spielt.

Tagung Energiezukunft 2021

Rückschau vom 14.5.2019

Auf dem Weg zwischen Strategie und Realität

Zentrale Fragen einer nachhaltigen Energiezukunft wurden an der Tagung «Energien der Zukunft» in Dietikon gestellt. Es ging dabei nicht nur um die Energieerzeugung, sondern um das Gesamtbild: um die Balance zwischen nachhaltiger Stromerzeugung und dem Verbrauch, der durch die Verlagerung von fossilen Energieträgern zur Elektrizität ansteigt.

Weitere Vorträge befassten sich mit erneuerbaren Energien wie der Biomasse und der Geothermie. Auch auf Wärmepumpen zur Wärmebereitstellung in Gebäuden und auf die Elektromobilität wurde detailliert eingegangen. Ein Vortrag zu Optimierungen bei der Sektorkopplung durch Simulationen rundete die inspirierende, ausgewogene Tagung ab.

bulletin.ch Artikel lesen
Programm Energiezukunft 2019 (PDF)

Tagung Energiezukunft 2019