Organisation des CES

Mit Experten und Interssensvertretern zusammenarbeiten.

 
Der Vorstand leitet das CES in seiner strategischen Tätigkeit. Er setzt sich aus Branchenmitgliedern zusammen, die sich für die Normung einsetzen. Der Vorstand des CES ist für die Sicherstellung der Schweizer Interessen in den entsprechenden Normengremien auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene verantwortlich.

Vorstand

Der Vorstand von Electrosuisse wählt, resp. bestätigt den CES Vorstand.

  

 

Präsident:Ansorge Samuel, Ottenbach
Vizepräsident:Burger Markus, Electrosuisse, Fehraltorf
Mitglieder:Biri Kurt, AWK Group AG, Zürich
 de Roo Harm, ABB Schweiz AG, Schaffhausen
Holenstein Hansjörg, VSE, Aarau
 Jeckelmann Beat, Eidg. Institut für Metrologie, Bern-Wabern
Lehmann Hugo, Swisscom (Schweiz) AG, Bern
 Näf Christian, IBG Inspektionen AG, St. Gallen
Nikoloski Neviana, Phonak Communications AG, Murten
 Otti Daniel, ESTI, Fehraltorf
 Willi Hermann, Bundesamt für Verkehr BAV, Bern 
 

Das Sekretariat ist verantwortlich für das gesamte Dokumentenmanagement sowie für die Betreuung der über 850 Experten. Der Generalsekretär trägt dafür die Gesamtverantwortung. Weiter wahrt er als Vertreter in verschiedenen Führungsgremien des Cenelec die Schweizer Interessen.

CES Sekretariat

Sekretariatsteam

Jörg Weber, Generalsekretär

Enzo Battaini
Kurt Würmli
Alfred Furrer
André Mingard

 

Die Arbeit in der Normung wird in den technischen Komitees ehrenamtlich ausgeührt. Alle relevanten Interessensvertreter nehmen daran teil. International, europäisch und national geschieht dies in der IEC, im Cenelec und im CES in Arbeitsgruppen, in Technical Commitees und Subsommitees.