ETG unterwegs beim PSI

15. März 2017, PSI, Villigen

 

 

Die ESI-Plattform am PSI ist eine Forschungsplattform, die den Betrieb verschiedener Technologien wie Elektrolyseure oder Brennstoffzellen im Stromnetz untersucht, womit die Volatilität der erneuerbaren Energien ausgeglichen werden kann.

 

ESI steht für Energy System Integration. Die Plattform besteht zurzeit aus einem Biomassereaktor, einem Elektrolyseur, einer Brennstoffzelle und einem Container, um Wasserstoff zu Methanisieren. So kann aus überflüssigem Strom Wasserstoff hergestellt und bei besseren Strompreisen wieder in Strom umgewandelt werden. Oder der Wasserstoff wird methanisiert zu synthetischen Erdgas. Die Technologien werden auf der ESI-Plattform im Alltag getestet - in erster Linie, um den Systembetrieb zu untersuchen sowie die Wirtschaftlichkeit der Technologien.

 

Am ETG unterwegs-Anlass werden wir die Anlage besichtigen und erhalten Informationen über die ersten Erkenntnisse der Forschungsplattform.

 

15:00 Eintreffen am Besucherzentrum des PSI

15:20 Einführungsvortrag und Kaffee

15:45 Führung in Gruppen durch die ESI-Plattform

18:00 Ende der Veranstaltung