Kontakt

Mirjam Tschopp

Assistentin Weiterbildung

Tel. +41 44 956 12 83

mirjam.tschoppanti spam bot@electrosuisseanti spam bot.ch

Energien der Zukunft - PV to Heat - Warum Solar-Strom verheizen?, Dietlikon

03.11.2016

Photovoltaikanlagen generieren über Mittag Strom – verbrauchen würde man ihn hingegen gerne über den Tag verteilt. Batteriespeicher wären eine Lösung, sind aber teuer.

Auch Pumpspeicherkraftwerke lassen sich nicht mehr rentabel betreiben. Eine pragmatische Lösung, die sich in Deutschland immer mehr durchsetzt ist, die Energie im Warmwasser zu speichern. Wird der am Gebäude erzeugte Solarstrom über Wärmepumpen unmittelbar für den lokalen Wärmebedarf eingesetzt, ergeben sich drei Vorteile:

  

  • Wärmeerzeugung durch Sonne und Strom statt Öl und Gas
  • Kein Preiskopplung mit dem volatilen Ölpreis
  • Das Stromnetz wird von den solaren Stromspitzen entlastet

  

Im Vordergrund der Tagung stehen die Photovoltaik und die Wärmepumpen für Ein- und Mehrfamilienhäuser. Wobei der Wandel über die rein elektrischen Märkte hinausgeht und eine bessere Zusammenarbeit mit den Gewerken des thermischen Sektors erfordert.

   

Die Referenten zeigen realisierte Projekte in der Schweiz, vom einfachen Einfamilienhaus bis zum vollständig energieautarken Gebäude. Die Vorträge zeigen auch einen Ausblick über die Landesgrenze nach Deutschland, wo PV und Wärme wichtige Elemente in der Energiestrategie sind. Neben den technischen Aspekten werden die wirtschaftlichen und ökologischen Fakten diskutiert und die Pausen bieten Gelegenheit, sich mit anderen Fachleuten auszutauschen.

 

Zielgruppe

  • Verantwortliche für Energie in den Gemeinden (Förderung)
  • Energieversorger und Energiedienstleister
  • Gemeindewerke
  • Planer und Betreiber von Übertragungs- und Verteilungsnetzen
  • Elektro-/Energieplaner
  • HLK-Techniker
  • interessierte Bauherren
  • Architekten
  • Systemhersteller
  • Privat-, Gewerbe- und Industriekunden als Anwender von Strom und Wärme
  • Politik und Regelsetzer
  • Vertreter aus Forschung und Lehre

    

Dokumente