3. April 2020

Cybersecurity für KMU während der Coronakrise

Rasche und kostenlose erste Hilfe während der Corona-Pandemie

Der Verein ISSS – Information Security Society Switzerland – ist der schweizweit grösste, älteste und unabhängige Verband für Mitglieder, die sich für Informationssicherheit interessieren: technisch, organisatorisch und rechtlich. Unter den 1100 Mitgliedern wurde vor 2 Wochen ein Aufruf gestartet, um Freiwillige für kostenlose Security-Unterstützung zu finden. Prompt haben sich mehrere Dutzend Personen gemeldet, die mit Angabe zu ihrer Verfügbarkeit und den angebotenen Hilfestellungen/Themen (von Beratung über Datenschutz, technische Umsetzung bis zur Überprüfung der Sicherheit und Sensibilisierung der Mitarbeitenden im home-office) auf einer Liste aufgenommen wurden.

Die Erstunterstützung ist im grössten Teil der Angebote zunächst kostenlos, aufwändigere Anfragen und Aufträge können unter definierten Bedingungen zu reduzierten Ansätzen erbracht werden. Neben den Anbietern für Hilfestellung (individuelle Fachexperten aus den verschiedenen Bereichen der Informationssicherheit und Unternehmen) wird auch eine Liste mit Links geführt, die bezüglich Datenschutz und Cybersecurity zu wertvollen Tips und Anleitungen führt.

Sie finden die Informationen unter https://coronahelp.isss.ch